Fernverkehr


 Fernverkehr ab Homburg

In Homburg hatten die Züge der Bliestalbahn durch die Fernverkehrszüge Anschluss an den Schnellverkehr Richtung Mannheim. Auf dieser Seite sind die Loks in verschiedenen Farbgebungen zu sehen welche planmäßig nach Homburg kamen.

 

 

103 184 durchfährt mit ihrem Sonderzug aus Dresden am 14.5.08 den Hauptbahnhof von Homburg. Diese Baureihe war früher viel auf der KBS 670 (Saarbrücken - Mannheim) zu sehen.

 

  

Und noch eine 103, diesmal die 103 113 bei ihrem Aufenthalt am 14.12.03 in Saarbrücken.

Weiter geht es mit der Baureihe 181. Sie bespannte die Euro City Züge im Grenzüberschreitenden Verkehr nach Frankreich. Hier die 181 201 welche, noch in ihre Ursprungsfarbe besitzt, am 2.9.03 mit dem EC 56 Goethe auf dem Weg nach Forbach.

  

181 218 am 24.6.05 bei ihrem Halt in Homburg/Saar Hbf mit EC 55 Paris Est - Frankfurt/Main Hbf .

120 136 - 7 in Ursprungsfarben mit den IC 2056 am 21.10.03 im Homburger Hbf. Die Baurehe 120 die noch vor ein paar Jahren die InterRegio Saarbrücken - Lindau (- Bregenz)  befördert hat ist heute nur noch selten in Homburg anzutreffen.

 

Und noch eine 120 in der aktuellen Lackierung. 120 134 mit dem IC 2056 in Homburg Saar.

Wegen des Ausfall der ICE 3 Flotte hat sich die DB Loks des Typ "Taurus" angemietet. Diese Loks fahren ICE-Ersatzzüge oder normale InterCity. ES 64 U2-061 (182 561) hält am 26.2.2009 mit dem IC 2052, von Stuttgart nach Saarbrücken, in Homburg.

Nach oben

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!